Die alte Schulturnhalle nicht vergessen!!

Veröffentlicht am 30.07.2013 in Kommunalpolitik

Dass eine neue Turnhalle in Haiming nötig ist, kann niemand bestreiten, aber trotzdem ist es zwingend erforderlich, bei den jetzigen Planungen ehrlich zu sein, nichts schön zu rechnen.
Der rote Saurüssel

Dass eine neue Turnhalle in Haiming nötig ist, kann niemand bestreiten. Die Angebote des SV Haiming sind einfach zu vielfältig für die Schulturnhalle und auch der Mehrzweckraum in der Schule kann nur eine kurzfristige Ausweichmöglichkeit sein.
Auf der anderen Seite hat es die Gemeinde Haiming finanziell ganz sicher nicht im Kreuz jeden Wunsch des Sportvereines zu erfüllen und vor allem nicht den Wunsch nach einer wirklich großen neuen Halle mit integriertem Gymnastikraum.
Die alternative Planung, eine reine Sporthalle, sozusagen „von der Stange“ bauen zu lassen und in der alten Schulturnhalle den Gymnastikraum, das Lager und die Sanitärräume unterzubringen, scheint eine gute Alternative zu sein und vor allem die einzige Möglichkeit, genügend Platz für die SportlerInnen zu bieten und so die Wünsche des Sportvereins weitgehend zu erfüllen. Der Kämmerer und Geschäftsleiter der Gemeinde hat bei 2,2 – 2,5 Mill Euro Kosten den Schlussstrich gezogen. Das soll die neue Halle und den nötigen Umbau der Schulturnhalle beinhalten. Finanziell leicht wird es der Gemeinde in den nächsten 10 Jahren nicht gehen, sollten diese Pläne so verwirklicht werden. Der Kämmerer hat trocken Brot angesagt.

Soweit so gut. Das Problem ist, dass die alte Halle buchstäblich in die Jahre gekommen ist. Manches dürfte marode sein und bis auf einige „Schönheitsreparaturen in den vergangenen Jahren wurden keine notwendigen Instandhaltungen vorgenommen. Vor der Gemeinde könnte sich buchstäblich ein Höllenschlund auftun wenn man die Sanierung des Daches und der Fenster nicht mehr aufschieben kann, ganz zu schweigen von energetischen Maßnahmen, die plötzlich notwendig sind (Heizkosten, … ).

Deshalb ist es zwingend erforderlich, bei den jetzigen Planungen ehrlich zu sein, nichts schön zu rechnen und tatsächlich alle wahrscheinlichen Ausgaben in den nächsten 10, besser 20 Jahren zu berücksichtigen. Eine Forderung, die schon im Februar dieses Jahres von der SPD in der Gemeinderatssitzung gestellt worden ist.

Der rote Saurüssel [ES]

 
 

Kalenderblock

Alle Termine öffnen.

23.09.2019, 18:00 Uhr OV Burghausen: Stadtteilspaziergang: Radfahren in Burghausen
SPD in Bewegung   Mit ihrem designierten Bürgermeisterkandidaten Florian Schne …

23.09.2019, 18:30 Uhr OV Töging: Gedenktafel für ehem. Ministerpräsident Dr. Hoegner
Feierliche Einweihung der Gedenktafür den ehem Bayerischen Ministerpräsidenten

23.09.2019, 19:00 Uhr OV Garching: Sitzung (nicht öffentlich)

27.09.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr UB: Vorstandsitzung (nicht öffentlich)

27.09.2019, 19:00 Uhr UB: erweiterte Vorstandsitzung

Alle Termine

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis